Wo vegan schlemmen gehen ?? Die Empehlungseite…

Ristorante La Rotonda in Colombare die Sirmione – Italien

Unser Stammitaliener, wenn wir den Gardasee heimsuchen 🙂

Seit 15 Jahren sind wir nun ein oder zweimal jährlich dort, da wir das unverschämte Glück haben, dass meine Eltern sich dort eine kleine, feine Wohnung zugelegt haben.

Seit 15 Jahren gehen wir ausgesprochen gerne zu Roberto um die Ecke ins „La Rotonda“.

Wir nehmen unsere glutenfreien Spaghetti oder den glutenfreien Pizzateig einfach mit und er bereitet daraus ein leckeres Gericht.

Wir lieben die ganz simplen Spaghetti Arrabiata. Schön scharf und dazu nehmen wir gerne noch leckeren Ruccola…Ein Gedicht!

Die Pizzen werde auf Wunsch auch ohne Morzarella zubereitet und vegan gestaltet.

Da die glutenfreie Pizza in den normalen, etwas ausgefegten Pizzaofen kommt, hat man mit einer ausgewachsenen Zöliakie leider schlechte Karten 🙁

Für die einfache Allergie oder Unverträglichkeit geht das in der Regel. Die klassischen Spuren…. 🙂

Außerdem genieße ich bei Roberto gerne die Polenta (von Hause aus glutenfrei) mit gegrillten Gemüse. Hmmm, darüber das leckere Olio Picante und frisch gemahlener Pfeffer……Perfekt!

Der nächste Anlaufpunkt am Gardasee sollte also das „La Rotonda“ in Colombare/Sirmone sein 🙂

Dann nehmt bitte Grüße von mir mit 🙂

Absolut empfehlenwert!!!!

La rotonda

Spaghetti Arrabiata mit Ruccola bei Roberto
Spaghetti Arrabiata mit Ruccola bei Roberto

https://www.facebook.com/pages/La-rotonda/420000958137214

http://misiedo.com/it/italia/brescia/sirmione/la-rotonda–2/?gcn=gcy-bs-larotonda&otpy=0&gclid=Cj0KEQjwl6GuBRD8x4G646HX7ZYBEiQADGnzuqNSCQFMiK8AMQC9mKCmDGCj7B9UHuPAzQdwXeZGyw8aAhpJ8P8HAQ

 


Ristorante La Lisca in Colombare die Sirmione

Italien ist offenbar im Bezug auf Glutenintolleranz ziemlich gebeutelt. Die Kaufhausregale sind voll mit glutenfreien Produkten. Meist gibt es ein ganzes Regal nur für Senza Glutine Produkten.

Seit 2 Jahren fällt auf, dass sich auch die Gastronomie dahingehend entwickelt. Es schießen immer mehr Restaurants mit der Werbung „Senza Glutine“ aus dem Boden. Meist gegen einen Aufpreis von 1,5-3 Euro.

Einen veganen Trend konnte ich in Restaurants noch nicht feststellen, allerdings in größeren Kaufhäusern. Sojaprodukte aller Art, Fleischersatz…. Es geht also los 🙂

Wir haben diesmal abgesehen von unserem legendären „La Rotonda“ das „La Lisca“ gestestet.

Wenn man nicht viel Wert auf fröhliches, motiviertes Personal, sondern nur auf Ambiente und eine extra große Speisekarte legt, ist dies ein wunderbares Restaurant.

Die glutenfreie Pizza ist sehr gut, die mit Mozzarella belegten allerdings (schon fast nach deutscher Sitte) sehr überbelegt mit Mozzarella…..wers mag 🙂

Trotzdem absolut empfehlenswert und ein nettes Urlaubsrestaurant mit Kick 🙂

Ristorante La Lisca in Colombare die Sirmione
Ristorante La Lisca in Colombare die Sirmione

Mein persönliches Highlight war die glutenfreie kleine Vorspeise! Üblicherweise bekommt man beim Italiener ein Korb mit Brot oder Brötchen vorab. Das „La Lisca“ hat auch in diesem Fall für seine Gäste gesorgt! Fantastisch!

Ristorante La Lisca in Colombare die Sirmione
Ristorante La Lisca in Colombare die Sirmione

 

 

 

http://www.ristorantisirmione.com/lisca


 

 

Wir wohnen im Süden von Berlin. Diese Tatsache bedeutet, für sich vegan ernährende Personen, zwar, das man schön im Grünen wohnt, die Kinder vor dem Haus oder im Garten spielen können, aber auf der anderen Seite eben auch….. „lange“ Wege in das pulsierende Berlin, in die Trendbezirke nach Kreuzberg, Prenzlauerberg, Mitte und somit auch zu den veganen, kulinarischen Ergüssen.

Nun ist es mir obendrein als Mutter von drei Kindern auch nicht vergönnt häufiger mal vegan schlemmen zu gehen….doch ich werde hier gerne auflisten. Neue Entdeckungen und alt bekanntes. Auch wenn es keine reinen, veganen Restaurants oder Cafes sind, sondern man lediglich gut vegan schlemmen kann 🙂

Auf geht’s….

 

Hier im Süden der Hauptstadt, im wunderschönen Berlin Lichterfelde, hinter dem Bahnhof Lichterfelde Ost, findet man das Cafe Rosenduft.

Ein kleines, sehr gemütlich eingerichtetes Cafe. Liebevoll geführt, vollwertig, Bio und eben auch mit veganen Gerichten auf der kleinen Mittagskarte.

Das Cafe Rosenduft bietet von Frühstück, bis zum Mittagsgericht, über leckeres (auch veganes!) Eis, auch Dinge für den kleinen Einkauf. Brot, Backwaren, selbstgebackenes.

Im Sommer kann man herrlich draußen sitzen, die Kinder im kleinen Sandkasten spielen lassen und sich z.b bei einem Soja-Latte und einem Kokos-Soja Eis den Nachmittag versüßen 🙂

Cafe Rosenduft http://www.cafe-rosenduft.de/
Cafe Rosenduft
http://www.cafe-rosenduft.de/

http://www.cafe-rosenduft.de/

Motto des Cafe Rosenduft
Motto des Cafe Rosenduft

Viel Spaß dabei!

 

Die kleene Aubergine

Im wunderschönen Kreuzberg, in den Marheinekehallen, wird in Kürze ein Veganz – Markt eröffnen. Also ein rundum veganes Angebot für zu Hause und zum schlemmen vor Ort.

Einen kleinen veganen Schatz gibt es aber jetzt schon in den Marheinehallen.

In einer Ecke der Hallen, klein und fein wird auf 4 Platten frisch vegan oder vegetarisch gekocht und gebraten. Eine wechselnde Karte sorgt dafür, dass man immer wieder neue Leckereien entdecken kann.

Preislich ist „die kleene Aubergine“ top! Eine dicke Schüssel rote Linsensuppe mit selbstgebackenem frischen Brot für 4.- Euro durfte ich dort mit meiner Jüngsten genießen. Es gab noch Rote Beete Risotto, Salate und andere leckere Sachen in Vegan.

Geht hin und genießt 🙂

Absolut empfehlenswert!

kleene-aubergine2

http://www.diekleeneaubergine.de/

 

Restaurant Viasko in Berlin Kreuzberg

Meine wunderbare Nachbarin hat mich zum Essen eingeladen. Natürlich standesgemäß zum Veganer ihres Vertrauens 🙂

Schon häufig darüber geredet, haben wir zwei Damen gestern den Abend dort sehr genossen.

Das „Viasko“ ist ein echt uriger Laden. Super gelegen in Kreuzberg im Erkelenzdamm. Das Konzept gefällt mir super gut, da sie eine wechselnde Karte mit einigen Gerichten, saisonalen und regionalen, anbieten. Klar aufgeteilt, keine Reizüberflutung und somit immer frisch! Super!

Wir haben hausgemachte Gnocchis mit Austernpilzen, Babyspinat und getrockneten Tomaten

 

Hausgemachte Gnocchis mit Austernpilzen, Babyspinat und getrockneten Tomaten
Hausgemachte Gnocchis mit Austernpilzen, Babyspinat und getrockneten Tomaten

und in glutenfrei, leckeres Rote Beete Risotto mit gerösteten Walnüssen und anbetungswürdigen Zitronne-Minzpesto. YamYamYam!!!!

Rote Beete Risotto mit gerösteten Walnüssen und anbetungswürdigen Zitronne-Minzpesto
Rote Beete Risotto mit gerösteten Walnüssen und anbetungswürdigen Zitronne-Minzpesto

Schon satt, aber verrückt nach was Süßem, haben wir uns als Dessert noch die WanTan Lasagne gegönnt (wobei, wegen des Glutengehaltes der WanTan Platten, die Küche diese ganz unkompliziert einfach weggelassen hat).

WanTan Lasagne mit Erdbeer- & Schokomousse und frischen Früchten
WanTan Lasagne mit Erdbeer- & Schokomousse und frischen Früchten

Von mir Daumen hoch und ein absoluter Tipp für Schlemmerer 🙂

Restaurant Viasko-Erkelenzdamm 49-10999 Berlin

Viel Spaß beim genießen!

https://c1.staticflickr.com/5/4093/4937774266_fa2082f136_b.jpg

http://www.viasko.de/

 

ZOOM Cafe und Fotostudio in Chemnitz

Wir wurden von meiner Freundin Maria zum Adel Tawil Konzert nach Chemnitz geladen.

Da Chemnitz nicht um die Ecke liegt, befand ich dies für den perfekten Einstand in die Sommerferien und darum fuhren wir mit dem Zug nach Chemnitz und buchten eine kleine Pension. Durch „Zufall“ (da fällt als von oben etwas zu :-)), befindet sich direkt neben der Pension ein nettes Cafè, welches auch veganes Frühstück und vegane Gerichte auf der Tageskarte anbietet. Perfekt 🙂

Freitag genossen wir eine leckere Curry-Kokos Suppe mit einem Salat dazu und Samstag schlemmten wir ein liebevolles, leckeres Frühstück! Die Marmelade ist übrigens ebenfalls ein absoluter Geheimtipp!

Curry-Kokos Suppe
Curry-Kokos Suppe

 

Veganes Rührei - Zoom Cafe
Veganes Rührei – Zoom Cafe

 Umgekocht sagt Daumen hoch und genießt das Zoom 🙂

ZOOM Cafè und Fotostudio
ZOOM Cafè und Fotostudio

http://zoom-cafeundfotostudio-chemnitz.jimdo.com/

 

Gelateria Mos Eisley in Berlin-Neukölln

Berlin, 35 Grad, die Sonne brennt. Die Kinder wünschen sich Eis!

Natürlich nicht von der Tankstelle. Wie in Italien soll es sein. Die meisten wirklich guten Eisdielen haben wir bisher im Raum Steglitz, Mitte und Kreuzberg entdeckt.

Das wir zudem den Anspruch vegan und möglichst Bio haben, macht das Ganze nicht leichter 🙂

Zudem war die Motivation, bei der Hitze am Nachmittag mit dem Auto ewig durch die Gegend zu fahren, sehr gering.

Mit einer 13 Jährigen, lösungsorientierten Tochter gesegnet und die wiederum mit einem neuen Handy, fand sie eine vegan orientierte Eisdiele (sogar Bio!) im wunderbaren Neukölln am Herrfurthplatz, nahe des Tempelhofer Feldes.

Unsere Erwartungen wurden mehr als Übertroffen. Das Eis ist ausgesprochen lecker! Es gibt viele vegane Sorten! Der Laden ist anheimelnd und der Service 1a!

Besondes die Sorte Soja-Erdnuss Crunch hat es uns angetan 🙂 mit 1,20 Euro pro Kugel ist das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut super.

Unsere Daumen hoch und wir werden definitiv öfter genießen kommen 🙂

Gelateria Mos Eisley in Berlin-Neukölln
Gelateria Mos Eisley in Berlin-Neukölln

 

 

Gelateria Mos Eisley in Berlin-Neukölln
Gelateria Mos Eisley in Berlin-Neukölln

 

 

Cafe Aviatrix in Neukölln nahe am Tempelhofer Feld

In den Sommerferien war ich wirklich viel mit den Kindern und unserem Hund auf dem Tempelhofer Feld. Die Kinder können dort, ganz nach Lust, Skaten, Longboard fahren, mit dem Rad, Roller oder dem ferngesteuerten Auto. Für meine Alters -und geschlechtsgemischte Truppe perfekt 😉

Natürlich haben wir uns auch mal ganze Tage dort aufgehalten und verspürten Hunger….Eis geht eben auch nicht immer 🙂

Zwischen „Eis Mosley“ und dem Eingang zum Feld liegt ein kleines Cafe, welches auf der Tafel mit glutenfreiem Kuchen und veganen Sandwiches und Gerichten wirbt. Logisch, dass ich da aufmerksam wurde 🙂

Das Cafe ist eine Mischung aus Galerie und Cafe, mit speziellen Tees, hausgemachtem Chai, veganen Kuchen und allerlei gesunden, veganen Leckereien. Ein warmes Mittagsgericht wird jeden Tag angeboten.

Es wirkt etwas staubig…also Künstler-like :-)…sehr urig und gemütlich.

Für Kinder gibt es auch bei schlechten Wetter tolle Spielmöglichkeiten und eigene Räume.

Wir genossen ein veganes Gemüsecurry mit Kartoffeln, die Kinder leckere Sandwiches und Toasts. Dazu herrlich erfrischenden Tee.

Cafe Aviatrix - umgekocht unterwegs
Cafe Aviatrix – umgekocht unterwegs

Ein perfekter Tag wurde so noch perfekter.

Schnappt eure Kinder, Hunde und was dazugehört und macht euch einen schönen Tag am Tempelhofer Feld/Eingang Okerstrasse und genießt den Kiez, das Mos Eisley und das Aviatrix!

Viel Spaß!

Cafe Aviatrix - umgekocht unterwegs
Cafe Aviatrix – umgekocht unterwegs

http://www.aviatrixatelier.com/

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*